Opel Ampera Elektroauto - eRUDA Rallye + Event - dippold

Opel Ampera - Markus Dippold

Startnummer:
Team: Ampera Forum
Fahrer: Markus Dippold
email: markus.dippold@gmx.de
Hersteller: Opel
Typ: Ampera
Erstzulassung: 04.2012
Kilometerstand: 31.000 – bei der eRUDA ca. 45.000 km
Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
Neupreis: 49.000 €
Akku Kapazität: 16 kWh
Maximale Reichweite: 80 km + 550 km Range Extender
Alltags Reichweite: 70 km
Stromverbrauch: 16 kWh/100km (entspricht ca. 1,33 Liter Benzin)
Strombezug: zu Hause (Strommix), Arbeitsplatz (Solar)
Sitzplätze: 4

INFORMATIONEN ZUM FAHRZEUG Opel Ampera


Der Ampera wird für den täglichen Weg (21km einfach) zur Arbeit benutzt. Am Arbeitsplatz wird der Akku wieder mit Solarstrom geladen. Im Sommer reicht das, um nach Hause zu fahren, diverse Erledigungen durchzuführen, und am nächsten Tag wieder zur Arbeit zu fahren. Im Winter, wo der Verbrauch wegen der elektrischen Heizung höher ist, gehe ich lieber auf Nummer sicher und lade auch zu Hause, um auch für Eventualitäten gewappnet zu sein.
Neben der 1. eRUDA war 2013 ein weiteres Highlight die Urlaubsfahrt nach Senj/Kroatien (2 Erwachsene, eine fast Erwachsene und Gepäck für 14 Tage). Insgesamt wurden 2400km gefahren, auf Autobahnen mit 130km/h (real, nach Navi) mit Tempomat. An der Ferienwohnung konnte de Ampera über Nacht geladen werden, so dass am Ferienort der Großteil der Fahrten auch elektrisch absolviert werden konnte. So ergab sich ein Gesamtverbrauch von 4.35l Benzin und 0.35kWh pro 100km. In Kroatien gibt es bis auf Zagreb und Labin/Istrien praktisch keine Ladeinfrastruktur. In der bergigen Landschaft um Senj herum konnte man auch die Rekuperationseigenschaften sehr gut erleben. Auf der Rückfahrt von den Plitvicer Seen (600m) über einen kleinen Paß (knapp 1000m) runter auf Meereshöhe zur Ferienwohnung waren am Ende wieder 13 E-Kilometer im Akku. Teilnehmer
Share Button