Alleweder A4 Alligt - Klaus Hindl - eRUDA größte eMOBIL Rallye Deutschlands

Alleweder A4 Alligt - Klaus Hindl

Startnummer: 251
Team: eMOBIL Pilots - eRUDA
Fahrer: Klaus Hindl
Ort: 86169 Augsburg
E-Mail: klaus.hindl@gmx.de
Hersteller: Alligt, Dronten, Niederlande
Typ: Alleweder A4
Erstzulassung: 05.2009
Kilometerstand: 3.000 km
Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h als Pedelec
Neupreis: ca. 6.000 €
Akku Kapazität: 0,5 kWh
Maximale Reichweite: 120 km
Alltags Reichweite: 80-100 km
Stromverbrauch: ca, 0,5 kWh/100km
Strombezug: aus Wasserkraft
Sitzplätze: 1

INFORMATIONEN ZUM Fahrzeug Alleweder A4 Alligt


Mein nächstes Fahrzeug ist ein eMobil – PKW konventioneller Bauart, evtl. VW e-Golf, Renault ZOE o.ä., unbedingt Karosserie aus Blech, da Reparaturen nicht so aufwendig wie bei Verbundwerkstoffen!

Das Fahrzeug wurde 2008 als Bausatz von der deutschen Vertriebsfirma “Akkurad” erworben, in ca. 100 Arbeitsstunden über das Winterhalbjahr im Keller zusammengebaut und mit sinnvoller elktrischer Ausrüstung nach eigenen Vorstellungen ergänzt.
Ich benutze das Pedelec als reines Freizeitfahrzeug sowohl auf kurzen Strecken (z.B. bei Einkäufen) wie auch auf längeren Touren (Tagesetappen über 100 km) und freue mich oft an der sehr unterschiedlichen Reaktion der Passanten: Von offenen Mündern bei Kindern bis zum Kopfschütteln Erwachsener beim Nennen des “Kaufpreises”!
Auch die Frage: “Wie schnell ist das Ding?” entlockt mir je nach Situation immer wieder Antworten von bergauf “etwas langsam” bis zu “bergab so schnell, wie der Fahrer Mut hat”, “elektrisch ist bei 25 km/h Schluss”…
Ganz Mutige lasse ich dann auch schon mal auf ebenen Gelände eine Proberunde drehen.
Kurz gesagt: Es macht einfach Spaß, so etwas zu bauen und damit umher zu fahren!

Teilnehmer
Share Button