Stadtwerke Weilheim präsentieren Elektrobus im Rahmen der eRUDA

100% eBus fährt am Sonntag jede halbe Stund zwischen 9:30-13:00 Uhr vom Kirchplatz in Weilheim

E-Mobilität live: am 28. September in Weilheim Vielfalt, Spannung, Praxis mit eRUDA & Stadtwerke Weilheim. SWE auf ein E-Mobil Event der besonderen Art können sich die Weilheimer am letzten September Wochenende freuen: die eRUDA – elektrisch rund um den Ammersee. Am 28. September macht die größte E-Mobil-Rallye Deutschlands Halt in Weilheim. „Elektrofahrzeuge schonen die Umwelt. Mit grünem Strom wie unserem OberlandStrom Regenerativ fahren sie mit Null Emissionen und lautlos. Daher sind sie ideal für Städte, also auch für Weilheim“, betont Peter Müller, Geschäftsführer der Stadtwerke Weilheim Energie GmbH – SWE. Umweltfreundliche E-Mobilität, davon ist SWE überzeugt. Deswegen sponsert sie die eRUDA, fährt selbst mit im Team Elektro Freunde München/EFM und „ möchte die Bevölkerung herzlich einladen, am 28. September Elektro-Mobilität live in Weilheim zu erleben“, sagt der SWE Geschäftsführer.

Für die eRUDA wird ein Großteil der Weilheimer Innenstadt gesperrt. Hier können alle Gäste die Vielfalt der Elektro-Mobilität bestaunen, testen oder selbst ausprobieren. Von Inning fährt die E-Rallye, 160 Fahrzeuge, 24 nationale und internationale Teams, über die Pöltner Straße nach Weilheim. Schirmherr vor Ort ist Markus Loth, 1. Bürger-meister Weilheims und Verwaltungsratsvorsitzender der Stadtwerke Weilheim.

Umweltfreundlicher Linienbus – Solaris Urbino electric Heute schon die Zukunft von Elektro-Linienbussen erleben, die Stadtwerke Weilheim machens möglich am 28. September. Emissionsfrei und leise nähert er sich und fällt doch auf, der knapp 9 Meter lange Stadtbus Solaris Urbino 8,9 LE electric. „Wir wollen zeigen, dass Elektrobusse spielerisch den Alltagstest bestehen. Bei uns können sich die Bürger schon heute ein Bild davon machen, wie der Stadtbus Weilheim künftig vielleicht mit Elektro-Linienbussen betrieben werden könnte“, erläutert Peter Müller, zugleich Vorstand der Stadtwerke Weilheim. An diesem eRUDA Sonntag kann jeder nach dem Prinzip „wer zuerst kommt, fährt und sitzt zuerst“ schmunzelt Peter Müller, eine kleine Weilheim-Tour mit dem Solaris Urbino Electric genießen. „Wir fahren zwischen 9:30 Uhr und 13:00 Uhr jede halbe Stunde vom Kirchplatz im Zentrum ab, gleich neben unserem Stadtwerke Stand“, sagt er. Peter Müller ist mit an Bord des Elektro-Linien-Bus, um Fragen der Fahrgäste zu beantworten. Einige Eigenschaften des Solaris Urbino Electric verrät er jetzt schon wie: 120 kW starker Asynchronmotor, Lithium-Ionen-Batterien mit 120 kWh Speicher, 29 Sitzplätze, Kneeling-Funktion zum Ein- und Aussteigen: „Am besten einsteigen, mitfahren und erleben oder mich fragen“, empfiehlt Peter Müller. Beim Einstieg spannend zu sehen, ist die elektrische Touchscreen-Armatur.

Schon jetzt freut sich Peter Müller auf viele interessierte Bürger und betont: „Längst können Elektro-Autos und Elektro-Räder in Weilheim an unseren Ladesäulen OberlandStrom Regenerativ von SWE laden“.

Quelle: Stadtwerke Weilheim i. OB

Share Button
wpadmin, 22. September 2014