Sono Motors startet zweite Probefahrt-Tournee

Die große Nachfrage sorgt für eine Neuauflage der Probefahrt-Tournee 2018 – jetzt auch weiteren EU-Staaten


Sono Motors, das Solar-Elektroauto-Startup aus München legt nach: Der Sion, der 250 Kilometer Reichweite bieten und 16.000 Euro kosten soll, stieß auf so großes Interesse, dass Sono Motors die Probefahrt-Aktion fortsetzt.

Über 7.000 Menschen fuhren das Elektroauto mit Solarzellen probe, was laut Sono Motors zu knapp 3.200 Vorbestellungen führte: „Die Nachfrage nach weiteren Probefahrten hat uns seit dem Abschluss der ersten Tour echt überrascht”, erklärt Unternehmens Mitgründerin Navina Pernsteiner. Insofern entschloss man sich, 2018 wieder eine Tour zu starten, diesmal auch in Italien, Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland. Gestartet werden soll im März 2018 in Rom. Für die Probefahrten kann man sich unter www.sonomotors.com anmelden.

Was bedeutet das?
Mit der zweiten Tour sollen weitere Interessenten und Besteller gefunden werden – wozu sich Italien und Norwegen gut eignen: Südlich der Alpen haben pragmatische und günstige Kompaktwagen immer Konjunktur und Norwegen gilt ohnehin als Vorzeigeland in Sachen E-Mobilität.

Auch bei der eRUDA 2018 wird Sono Motors mit einem eigenen Team und dem Sion dabei sein. Auch hier wird es die Möglichkeit zu Probefahrten geben.

Share Button
wpadmin, 25. Januar 2018