Krötenmord von Stephan Schwarz

Kriminalroman mit einer Prise Elektromobilität

krötenmord-stephan-schwarz-capscovil

Felix Büschelberger, Hauptkommissar bei der Frankfurter Mordkommission, wird eines Abends zusammen mit anderen Mitgliedern einer Umweltschutzgruppe beim Krötensammeln beinahe überfahren. Am nächsten Morgen wird der Raser tot im Osthafen aufgefunden.

Saubermänner genauso verdächtig wie schwule

Selbstmord? Mord? Schnell stoßen Felix und sein italienischer Jugendfreund und Kollege Emilio mit ihrem Team auf unlautere Machenschaften, die bis in höchste politische Kreise reichen könnten. Verzwickte Spuren führen die teetrinkenden Ermittler von Deutschland über Italien bis nach Kenia. In den unterschiedlichste Welten sind die scheinbaren Saubermänner genauso verdächtig wie schwule und verzweifelte Stricher.

Mit Elektroauto auf Ermittlung

Mit Hilfe des kettenrauchenden Chefpathologen Dr. Kevin Murr und ausgefeilter Technik werden knifflige Rätsel aufgelöst, doch immer neue entstehen. Aber mit ihrem charmanten und äußerst leistungsfähigen Elektroauto stromern Felix und Emilio dem Täter unerbittlich hinterher.
Heftige Turbulenzen in Felix´ Privatleben sorgen nebenbei für Spannung ganz anderen Art……

Quelle: Capscovil

Share Button
wpadmin, 17. Februar 2013